INPB


Dr. med. Claus Maschler
Home | Gutachten-Service | Biografien | Kontakt | Anfahrt | Impressum
brücke    

Über das Institut

Ziel des Institutes ist es, durch eine hohe Effektivität eine zeitnahe Bearbeitung der Aufträge zu gewährleisten.
Die Möglichkeit fachlichen Austausches und einer Supervision im Rahmen der GenRe in schwierigen Fragen steigert die Qualität der Gutachten.

Die Leistungen

Fragestellungen im Sozialrecht

  • Rentenrecht
  • Schwerbehindertenrecht
  • Gesetzliches Unfallversicherungs-Recht (speziell: periphere und zentrale Nervenschädigung; HWS-Traumata mit möglichen psychischen Anpassungsstörungen, bzw. posttraumatischen Belastungsstörungen)
  • Leistungen der Krankenversicherung (Prüfung einer bestimmten Behandlungsnotwendigkeit)

Fragestellungen zu privaten Versicherungen
  • Invaliditäts-Gutachten
  • Feststellung der Arbeitsunfähigkeit
  • Leistungsfragen (Prüfung einer bestimmten Behandlungsnotwendigkeit)
  • Unfallfolgen PUV
  • Rehabilitation
  • Reiserücktritts-/Rückholversicherung (vorbestehende vs. neue Erkrankung)
  • Haftpflichtfolgen (allgemeine Haftpflicht, Verkehrshaftpflicht, Arzthaftpflicht)
  • Gutachten gemäß §109 SGG

Fragestellungen forensisch-psychiatrischer Art
  • Strafrecht (Schuldfähigkeit gemäß §§ 20,21 StGB, Unterbringung gemäß §§ 63,64,66 StGB)
  • Strafvollzugsrecht (zur Kriminalprognose, zur Frage der Lockerung)
  • Haftfähigkeit, Verhandlungsfähigkeit
  • Unterbringungsrecht (§126a StPO, PsychKG, §1906 BGB)
  • Zivilrecht (Geschäftsfähigkeit, Testierfähigkeit, Eherecht)
  • Betreuungsrecht
  • Rehabilitation
Bei entsprechenden Fragestellungen und gegebener Notwendigkeit erfolgt - in Abstimmung mit dem Auftraggeber -
die Hinzuziehung unserer ärztlichen oder psychologischen Kooperationspartner.



(c) 2011 - www.art-pool.net